SPD nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kreistagwahlen in Weingarten

Veröffentlicht am 05.03.2024 in Ortsverein

Der SPD Ortsverein Weingarten hat jetzt seine Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und für den Kreistag nominiert.

Der Vorsitzende des Ortsvereins, Reiner Martin und die Vorsitzende der derzeitigen Gemeinderatsfraktion, Doris Spieß, zeigten sich erfreut, dass es wieder gelungen ist, eine volle Liste mit 26 Bewerberinnen und Bewerbern für den Gemeinderat zu präsentieren und darüber hinaus noch mit zwei Ersatzpersonen anzutreten.

Für den Kreistag sind im Wahlkreis Weingarten 5 Kandidatinnen und Kandidaten zu benennen. Auch hier wird von der Möglichkeit Gebrauch gemacht zwei weitere Personen vorzuschlagen.

Im Vorfeld konnten die insgesamt 28 Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD-Liste zur Gemeinderatswahl, sehr oft durch persönliche Gespräche, für eine Kandidatur gewonnen werden. Andere waren von sich aus auf die SPD zugegangen und haben bekundet, dass sie sich eine Kandidatur auf der SPD-Liste vorstellen könnten, ohne Mitglied der SPD zu sein.

Der Ortsvereinsvorstand hat einen Vorschlag für die Reihung auf der Liste gemacht. Wie es bei der SPD schon seit vielen Gemeinderatswahlen üblich ist, enthält die Liste abwechselnd weibliche und männliche Bewerber. Das „Reißverschlussprinzip“ konnte bis gegen Ende durchgehalten werden. Auf der Nominierungsveranstaltung wurden die Positionen dann, wie es vorgeschrieben ist, in geheimer Wahl besetzt.

Ebenso wurde die SPD-Liste für den Kreistag mit 7 Kandidatinnen und Kandidaten durch geheime Wahlen bestätigt.

Liste für die Gemeinderatswahl: 1. Doris Spieß, 2. Reiner Martin, 3. Birgit Ewert, 4. Michael Hoffmann, 5. Ellen Herrmann, 6. Peter Didszun, 7. Elke Oswald, 8. Ufuk Sen, 9. Edeltraud Fürst, 10. Dr. Harald Göller, 11. Elif Gercin, 12. Rudolf Allgaier, 13. Christina Oettinger, 14. Enrico Nicoletti, 15. Ermine Dermaku, 16. Michael Dörfel, 17. Annette Stacheder, 18. Johannes Lang, 19. Bettina Wolf, 20. Heiko Holdenried, 21. Tanja Schlachter, 22. Dr. Hartwig Mackeprang, 23. Renate Steidle-Krug, 24. Timmo Strohm, 25. Jürgen Stührmann, 26. Fikret Özdedeoglu
Ersatz: 27. Gerhard Kahlke, 28. Gökhan Gercin.

Liste für die Kreistagswahl im Wahlkreis II Weingarten: 1. Rudolf Bindig, 2. Birgit Ewert, 3. Michael Hoffmann, 4. Hülya Gürses, 5. Mario Bauer, 6. Ellen Herrmann, 7. Ufuk Sen.      

Gemeinderatskandidaten 2024

Von links, erste Reihe: Ufuk Sen, Elif Gercin, Elke Oswald, Reiner Martin, Birgit Ewert, Ellen Herrmann
Von links, zweite Reihe: Rudolf Allgaier, Bettina Wolf, Jürgen Stührmann, Peter Didszun, Michael Hoffmann, Dr. Hartwig Mackeprang, Doris Spieß, Heiko Holdenried, Enrico Nicoletti, Timmo Strohm, Emine Dermaku.
Nicht auf dem Bild: Edeltraud Fürst, Dr. Harald Göller, Christina Oettinger, Michael Dörfel, Annette Stacheder, Johannes Lang, Tanja Schlachter, Renate Steidle-Krug, Fikret Özdedeoglu.

 

Kreistagskandidaten 2024

Von links: Rudolf Bindig, Michael Hoffmann, Hülya Gürses, Ellen Herrmann, Birgit Ewert, Ufuk Sen.

Doris Spieß

 

Abgeordnete der SPD

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Unsere Landtagskandidaten 2021

Das Team Wolf & Hertlein

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden