Wünsche der SPD-Gemeinderatsfraktion für 2018

Wie in den vergangenen Jahren wünschen wir der Stadt und den Bürgerinnen und Bürger für 2018 alles Gute.

 

Besonders wünschen wir, dass …

 

  • Das Bündnis für bezahlbaren Wohnraum auch wirklich hält, was es verspricht
  • Bei der Erschließung des Schuler-Geländes soziale und ökologische Vorstellungen umgesetzt werden
  • Mehr freier Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung gestellt wird, oftmals als Hilfe für beide Seiten.
  • Das städtische Vermögen nicht noch weiter dahinschrumpft und nicht noch mehr wichtige Einrichtungen über den Jordan gehen.
  • Sich unser Wald überhaupt nochmals erholen kann von dem, was ihm schon wieder angetan wurde.
  • Unsere Innenstadt mehr Verkehrsberuhigung erfährt, sowie weniger Ampelanlagen und mehr Kreisverkehre.
  • Das Radwegenetz in der Stadt verbessert wird und nicht nur im Stadtwald Radkomfort geschaffen wird.
  • Dass mehr natürliches Grün in die Stadt kommt und gefällte Bäume im Stadtgebiet wieder nachgepflanzt werden.
  • Die große Bereitschaft für´s Ehrenamt auch zu mehr Kandidaturen bei den Kommunalwahlen 2019 führt.
  • Jedem bei Wahlen bewusst ist, dass rechte Populisten keine Probleme lösen, sondern Probleme schaffen.
  • Unser Land bald wieder eine gute Regierung bekommt, (vor allem eine bessere als in den USA).
  • Zur Erfüllung unserer Wünsche, gehen wir es an:
    „Fortes fortuna adiuvat“ (Den Tüchtigen hilft das Glück)

 

11.Januar 2018

Doris Spieß für die SPD Gemeinderatsfraktion 

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

WebsoziInfo-News

18.10.2018 18:53 Weiterer Schritt in die moderne Arbeitswelt: Gesetz zur Brückenteilzeit verabschiedet
Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht

17.10.2018 18:51 Katarina Barley und Udo Bullmann werden zusammen die Führung des Europawahlkampfs der SPD übernehmen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die

16.10.2018 20:24 Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. „In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Counter

Besucher:2763867
Heute:14
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier