Rudolf Bindigs Weingartenkalender 2020

Veröffentlicht am 01.12.2019 in Ortsverein

Rudolf Bindig mit seinem neuen Weingarten-Kalender

Weingarten im Blick: KALENDER 2020

Mit Motiven aus Weingarten
Zum siebten Mal hat Rudolf Bindig einen Kalender mit Motiven aus Weingarten herausgebracht. Das Titelblatt zeigt den Münsterplatz mit der prächtigen Kastanie, dem „Hirschen“ und der Basilika.

Das Jahr beginnt mit einem winterlichen Motiv am Stillen Bach, dem die Fasnet folgt mit einem Foto von den Waldweible. Die Tradition ist weiter mit dem Funkenverbrennen und einer Gruppe aus dem Umzug beim Welfenfest vertreten. Stadtmotive sind der Broner Platz, der Stadtgarten im Fahnenschmuck, das Rathaus und ein Blick vom Kultur- und Kongresszentrum auf die Basilika. Ferner sind das städtische Schwimmbad in Nessenreben und der neu hergerichtete Grillplatz vertreten. Das Novemberblatt zeigt das – vielleicht weniger bekannte – „Hungerkreuz“ an der Burachstraße und der Dezember zeigt noch einmal den Löwenplatz im bisherigen Weihnachtsschmuck. Der Kalender ist jetzt beim Stadtmarketing W.In und bei der Raumausstattung Wiest in der Unteren Breite erhältlich. Ferner wird er beim Adventsmarkt im Schlössle und auf dem Nikolausmarkt angeboten. Der Reinerlös geht wie in den Vorjahren an die Bürgerstiftung Weingarten.

Quelle: Weingarten im Blick, Ausgabe 41/2019 vom 29.11.2019 - Text u. Bild: Rudolf Bindig

 

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden