14 Nothelfer als „Nothelfer“ nutzen!

Veröffentlicht am 15.04.2020 in Gemeinderatsfraktion

Die Entwicklung beim Krankenhaus 14 Nothelfer läuft weiter in die falsche Richtung, statt das Krankenhaus zu nutzen, ist es nun geräumt worden. Die letzten dort betreuten älteren Menschen, die zur Risikogruppe gehören, wurden nach Hause geschickt.

Die aktuelle Krise um Corona fordert, alle vorhandenen und möglichen Krankenhauskapazitäten zu nutzen. Weder der Medizin Campus Bodensee (MCB) noch die Oberschwabenklinik (OSK) beziehen das 14 Nothelfer aktuell in ein Versorgungskonzept mit ein. Es werden stattdessen Zelte errichtet und der MCB zieht sich in den Bodenseekreis zurück. Bei all den Opfern, die in Weingarten für das Krankenhaus gebracht wurden, war es uns immer wichtig, das Krankenhaus für eine medizinische Versorgung zu erhalten. Jetzt ist ein Notfall und nun ist die Gelegenheit, dort entweder Kapazitäten für Corona-Patienten zu schaffen oder leichter erkrankte Patienten der anderen Häuser zu betreuen, um für die schweren Fälle die Stammhäuser der MCB und der OSK nutzen zu können. Vorhandene Kapazitäten sollten aus- und nicht abgebaut werden! Es geht nicht mehr um kommunale Mitwirkungsrechte, sondern um Handeln in einer Notlage.

Doris Spieß (aus Weingarten im Blick - Ausgabe 08/2020)

 

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden