Kinder- und Heimatfest 2010

Weingarten feierte in diesem Jahr vom 9. bis 13. Juli zum 273. Mal sein Schüler- und Heimatfest, das ab 2011 den Namen "Welfenfest"erhalten wird. Höhepunkt des Festes war am Montag, bei hochsommerlichen Temperaturen, der große Festzug, an dem zweitausend Kinder aus allen Kindergärten und Schulen der Stadt mitwirkten.

Wir zeigen dreißig Bilder von Festumzug und Festplatz.

alle fotos: reinhold entreß

Warten auf den Festumzug: Helga Bayha, SPD-Fraktionsvorsitzende (links) und Hülya Gürses, SPD-Gemeinderätin (rechts)

 

Beobachten den Umzug: Weingartens OB Markus Ewald, sein neuer Kollege aus Ravensburg, OB Daniel Rapp und der Chef der Schülerfestkommission, Rolf Steinhauser (von links nach rechts)

 

Führen den Umzug an: die Schülerfesttrommler in den Stadtfarben rot-weiss

 

Bürgergarde Altdorf (so hieß der Marktflecken am Fuß des Reichsklosters) ....

 

... bevor dieser mit der Stadterhebung 1865 den Namen Weingarten erhielt

 

einer von vielen Handwerksberufen: der Stukkateur

 

die Zeit des Biedermeier in Weingarten

 

Josef Gabler und seine berühmte Orgel in der Basilika

 

 

Festwagen Tirolergruppe

 

Max und Moritz

 

Trommlercorps Gymnasium

 

cool: Trommlercorps Gymnasium

 

Altdorfer Schalmeien Weingarten vor dem Amtshaus

 

Musikkapelle Schlier-Ankenreute

 

Musikkapelle Schlier-Ankenreute

 

ebenfalls zu Fuß unterwegs: Musikkapelle Baienfurt

 

hoch zu Pferd: Trompeter der Stadtgarde Weingarten

 

 

 

Altdorfer Trachtengilde 1830

 

Vuvuzeelas rufen zum Festplatz

 

... schwäbische Eisenbahn mal anders - als Achterbahn

 

rasante Fahrt ...

 

das gibts auch noch: Luftgewehrschießen ....

 

... und Auto-Scooter

 

... Kettenkarussell ...

 

.. aber das tollste Fahrgeschäft war doch der "Big Flight"

 

 

Ein schöner Schluss ziert alles: die prächtigen Fahnen des Fanfarenzugs Welfen mit dem Weingartener Stadtwappen

 

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

WebsoziInfo-News

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Counter

Besucher:2763867
Heute:43
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier