Fasnet 2010

Gumpiger Donnerstag: Rathaussturm, Kinderumzug und Narrenbaumstellen

Gumpiger Donnerstag: Auf geht's zum Rathaussturm!

 

Das Rathaus ein Spielcasino! und ein neuer Name für die SPD Weingarten?

 

Der OB ist abgesetzt und gesellt sich zu den Narren

 

Die Spitze des Kinderumzugs in der Wilhelmstraße

 

Die Süffoniker aus Weingarten

 

Die Plätzler-Zunftkapelle

 

Tanz um den aufgestellten Narrenbaum auf dem Münsterplatz

 

"Drum fass mich an und tanz mit mir ..."

 

Zum Weingartener Narrenlied wird gemeinsam geschunkelt

 

Fasnetssonntag: Großer Narrensprung

Der Büttel läutet zum Narrensprung am Sonntag

 

Fröhlicher Zuschauer mit Logenplatz

 

Auch die SPD-Größen Doris Spieß und Rudolf Bindig bestaunen den Narrensprung

 

Bräutlezunft aus Scheer

 

Weissenberger Weihergeist

 

Rambassler aus Unterwaldhausen

 

noch ein Rambassler

 

ein ganz lieber Räuber der Schwarze Veri Zunft aus Ravensburg

 

Hexenbrut vom Schwarze Veri aus Ravensburg

 

Narrenzunft Schmalegger Bettelspitz

 

erstmals dabei: die Maskengruppe "Fantasia Veneziana"

 

Fantasia Veneziana

 

Fantasia Veneziana

 

 

 

nochmal: Fantasia Veneziana

 

Dirk Polzin vom Mostclub sucht Frauen für's Kloster

 

immer wieder schön: Fahnenschwinger Fanfarenzug Welfen

 

traurig, traurig: Lauratalgeister der Plätzlerzunft Weingarten

 

sehr hübsch: weisser Plätzler mit Schirm

 

zum schönen Schluss des Narrensprungs: weiss-rote Plätzler vor der Basilika Weingarten

 

Fasnetsdienstag: Die Fasnet wird verbrannt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ENDE der Fasnet 2010

 

Wenn Sie mehr Bilder von der Weingartener Fasnet 2010 bzw. diese Fotos in besserer Qualität oder als Dia-Schau sehen wollen, dann klicken Sie

hier

um zum Webalbum von Reinhold Entreß bei Picasa zu kommen.

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Alle Termine öffnen.

25.05.2020, 19:00 Uhr Digitale Dialogtour mit Andreas Stoch und Brigitte Dahlbender

Alle Termine