Das 9-Euro-Ticket startet!

Veröffentlicht am 20.05.2022 in Bundespolitik

Geschafft! ????️‍♀️ Die letzte Hürde zum 9-Euro-Ticket ist genommen. Nach dem gestrigen Beschluss im Bundestag haben heute auch die Länder im Bundesrat dem 9-Euro-Ticket zugestimmt. Damit kann das Ticket wie geplant zum 1. Juni starten - auch in Baden-Württemberg!

Kaufen könnt Ihr es übrigens schon ab nächsten Montag (23.5.). ????‍♀️Was Ihr sonst noch über das Ticket wissen müsst, haben wir Euch hier zusammengestellt.

 

Wo kriege ich das Ticket? Kaufen könnt ihr es ab Montag, 23. Mai, überall dort, wo ihr auch sonst eure Tickets kauft. Also in der App, online, oder vor Ort bei eurem Nahverkehrsunternehmen,

Ab wann gilt es? Das personalisierte Ticket gilt im Juni, Juli, August - jeweils bis zum Ende des Monats, in dem es gekauft wurde. 
Pro-Tipp: Je früher im Monat ihr kauft, desto mehr habt ihr davon. Es verlängert sich nicht automatisch am Monatsende.

Was ist, wenn ich bereits ein Abo habe?
Auch als Abo Kund:innen profitiert ihr: Euer Jahresabo oder Semesterticket wird durch euer Verkehrsunternehmen automatisch auf 9 Euro abgesenkt, oder der Rabatt wird verrechnet. Rechte eures Abos - wie z.B. die Übertragbarkeit - bleiben bestehen.

Wo gilt es? Ihr könnt damit in ganz Deutschland den gesamten ÖPNV & Regionalverkehr nutzen. Bei euch zuhause oder im Urlaub. Ausgenommen ist der Fernverkehr (ICE, IC, EC).

Kann ich mein Fahrrad mitnehmen? Falls ihr bereits ein bestehendes Abo inklusive Fahrradmitname habt, dann ja. Ansonsten müsst ihr wie gewohnt ein Fahrrad-Ticket dazu buchen.

Können Kinder kostenlos mitfahren? Kinder bis 6 Jahren fahren kostenlos.

 

Homepage SPD-Landesverband

Abgeordnete der SPD

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Unsere Landtagskandidaten 2021

Das Team Wolf & Hertlein

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden