Kinder- und Heimatfest 2009

"Stadtgeschichte zum Anfassen und fröhliches Feiern unter Freunden" - das ist das Schüler- und Heimatfest in Weingarten, das in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli gefeiert wurde.

Hier sind zwanzig Bilder von der Eröffnung, dem Festumzug und dem abschließenden Feuerwerk.

alle Fotos: reinhold entress

Freitag 18 Uhr, Stadtgarten: Das Fest wird vom Weingartener Landsknechtfähnlein mit drei kräftigen Böllerschüssen eröffnet

 

Freitag 18 Uhr, Löwenplatz: Die Schülerfesttrommler in den Weingartener Stadtfarben rot und weiß kommen zur Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: Schülerfesttrommler bei der Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: auch die Gymnasiumtrommler erscheinen zur Fahenenübergabe

 

Sonntag vormittag, Stadtgarten: Regenschirme vor der Ackermann-Wand

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Altdorfer Landsknechtfähnleins

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Landsknechtfähnleins

 

Montag, Grosser Festumzug: Schülerfesttrommler an der Spitze des Umzuges

 

Musikkapelle Schlier-Ankenreute

 

Nachwuchs für die Altdorfer Schalmeien Weingarten

 

Fanfarenzug Löwen aus Baienfurt

 

Kleine Zuschauer in der Liebfrauemstraße

 

Nur noch eine Erinnerung im Festzug: Klosterbrauerei Koepf

 

Fässer der ehemaligen Klosterbrauerei Weingarten

 

Drei Herolde zu Pferde mit der Welfen-Standarte führen den historischen Teil des Festzuges an

 

Fahnenträger des Fanfarenzugs Welfen Weingarten mit dem Stadtwappen

 

Postkutsche

 

Abschluss des grossen Festzuges: Kutsche mit OB Markus Ewald (li) und Seppl Grimm (re)

 

Montagabend, Basilikavorplatz: großes Feuerwerk

 

Montagabend, Basilikavorplatz: grosses Feuerwerk

 

Weitere Bilder vom Kinder- und Heimatfest aus den Vorjahren
finden Sie in der FOTOGALERIE

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:2763867
Heute:63
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden