Kinder- und Heimatfest 2009

"Stadtgeschichte zum Anfassen und fröhliches Feiern unter Freunden" - das ist das Schüler- und Heimatfest in Weingarten, das in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli gefeiert wurde.

Hier sind zwanzig Bilder von der Eröffnung, dem Festumzug und dem abschließenden Feuerwerk.

alle Fotos: reinhold entress

Freitag 18 Uhr, Stadtgarten: Das Fest wird vom Weingartener Landsknechtfähnlein mit drei kräftigen Böllerschüssen eröffnet

 

Freitag 18 Uhr, Löwenplatz: Die Schülerfesttrommler in den Weingartener Stadtfarben rot und weiß kommen zur Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: Schülerfesttrommler bei der Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: auch die Gymnasiumtrommler erscheinen zur Fahenenübergabe

 

Sonntag vormittag, Stadtgarten: Regenschirme vor der Ackermann-Wand

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Altdorfer Landsknechtfähnleins

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Landsknechtfähnleins

 

Montag, Grosser Festumzug: Schülerfesttrommler an der Spitze des Umzuges

 

Musikkapelle Schlier-Ankenreute

 

Nachwuchs für die Altdorfer Schalmeien Weingarten

 

Fanfarenzug Löwen aus Baienfurt

 

Kleine Zuschauer in der Liebfrauemstraße

 

Nur noch eine Erinnerung im Festzug: Klosterbrauerei Koepf

 

Fässer der ehemaligen Klosterbrauerei Weingarten

 

Drei Herolde zu Pferde mit der Welfen-Standarte führen den historischen Teil des Festzuges an

 

Fahnenträger des Fanfarenzugs Welfen Weingarten mit dem Stadtwappen

 

Postkutsche

 

Abschluss des grossen Festzuges: Kutsche mit OB Markus Ewald (li) und Seppl Grimm (re)

 

Montagabend, Basilikavorplatz: großes Feuerwerk

 

Montagabend, Basilikavorplatz: grosses Feuerwerk

 

Weitere Bilder vom Kinder- und Heimatfest aus den Vorjahren
finden Sie in der FOTOGALERIE

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Counter

Besucher:2763867
Heute:9
Online:2

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier