Kinder- und Heimatfest 2009

"Stadtgeschichte zum Anfassen und fröhliches Feiern unter Freunden" - das ist das Schüler- und Heimatfest in Weingarten, das in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli gefeiert wurde.

Hier sind zwanzig Bilder von der Eröffnung, dem Festumzug und dem abschließenden Feuerwerk.

alle Fotos: reinhold entress

Freitag 18 Uhr, Stadtgarten: Das Fest wird vom Weingartener Landsknechtfähnlein mit drei kräftigen Böllerschüssen eröffnet

 

Freitag 18 Uhr, Löwenplatz: Die Schülerfesttrommler in den Weingartener Stadtfarben rot und weiß kommen zur Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: Schülerfesttrommler bei der Fahnenübergabe

 

Freitag, Löwenplatz: auch die Gymnasiumtrommler erscheinen zur Fahenenübergabe

 

Sonntag vormittag, Stadtgarten: Regenschirme vor der Ackermann-Wand

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Altdorfer Landsknechtfähnleins

 

Sonntag, Stadtgarten: Fanfaren des Landsknechtfähnleins

 

Montag, Grosser Festumzug: Schülerfesttrommler an der Spitze des Umzuges

 

Musikkapelle Schlier-Ankenreute

 

Nachwuchs für die Altdorfer Schalmeien Weingarten

 

Fanfarenzug Löwen aus Baienfurt

 

Kleine Zuschauer in der Liebfrauemstraße

 

Nur noch eine Erinnerung im Festzug: Klosterbrauerei Koepf

 

Fässer der ehemaligen Klosterbrauerei Weingarten

 

Drei Herolde zu Pferde mit der Welfen-Standarte führen den historischen Teil des Festzuges an

 

Fahnenträger des Fanfarenzugs Welfen Weingarten mit dem Stadtwappen

 

Postkutsche

 

Abschluss des grossen Festzuges: Kutsche mit OB Markus Ewald (li) und Seppl Grimm (re)

 

Montagabend, Basilikavorplatz: großes Feuerwerk

 

Montagabend, Basilikavorplatz: grosses Feuerwerk

 

Weitere Bilder vom Kinder- und Heimatfest aus den Vorjahren
finden Sie in der FOTOGALERIE

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:2763867
Heute:10
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden