Zwölf gute Wünsche für Weingarten 2013

Veröffentlicht am 10.01.2013 in Gemeinderatsfraktion
  • Wünsche der SPD für das neue Jahr

Für das Jahr 2012 hatten wir hier in WIB zehn Wünsche geäußert. Einige davon konnten erfüllt werden, andere nur teilweise und neue Probleme, die es zu lösen gilt, sind hinzugekommen. Den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt wünschen wir erneut für 2013 „das Beste“. Besonders wünschen wir:

 

1. Dem OB und der Verwaltung die gebotene Einsicht, unsere Ideen und Anträge konstruktiv aufzunehmen und umzusetzen und auch den kleineren Fraktionen des Gemeinderates mit mehr Respekt und Toleranz zu begegnen. 2. Dass STEP mit all seinen Erkenntnissen nicht im Nirwana der Unverbindlichkeiten versinkt. 3. Dass sich unser Naherholungswald für Menschen wieder von dem erholt, was ihm die Menschen durch Abholzen angetan haben. 4. Neben dem ökonomischen mehr ökologisches Bewusstsein auch bei Grundstücksveräußerungen und vor allem zur „Klimaverbesserung“. 5. Dass viele Gewerbetreibende die Steuern nicht nur bejammern, sondern dass mehr von ihnen sie auch entrichten. 6. Den Verkehrsteilnehmern eine Abkehr von der Ampeleritis hin zu mehr Kreisverkehren. 7. Den Studenten mehr Wohnraum und das Gefühl, dass sie und die Hochschulen ein Gewinn für unsere Stadt sind. 8. Dem Kämmerer deutlich erhöhte Einnahmen aus der Vergnügungssteuer sowie eine mit anderen Städten vergleichbare Bemessungsgrundlage. 9. Dem 14 Nothelfer einen 15ten, der nicht nur mit der Gabe der Aufklärung, sondern auch mit einer großen Mitgift gesegnet ist. 10. Dem Stadtmarketing und dem Handel, dass sich der Leerstand bald füllen möge. 11. Der Bürgerzeitung WIB, dass sie nicht zum Opfer der städtischen Finanzkrise wird. 12. Der entstehenden Bürgerstiftung und unserer Stadt ein kräftiges: Vivat, crescat, floreat!

.

11.01.2013, Doris Spieß für die SPD- Fraktion

 

Ortsverein bei Facebook


Besuchen Sie uns gerne auch auf Instagram unter dem Namen:spd_ov_weingarten  
   

Abgeordnete der SPD

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden