Herzlich Willkommen


... hinein, in die Homepage der SPD Weingarten!

beim gemeinsamen Internetauftritt des SPD-Ortsvereins Weingarten und der SPD-Gemeinderatsfraktion. Auf der Startseite bringen wir Nachrichten aus Weingarten, dem Kreis Ravensburg und Baden-Württemberg. Unter Termine stehen die Veranstaltungen von Ortsverein und SPD-Kreisverband und unter Ortsverein bzw. Gemeinderatsfraktion Berichte der SPD Weingarten sowie die SPD-Ansprechpartner vor Ort. In der Fotogalerie zeigen wir eigene Fotos von den drei Weingartener "Hochfesten" Fasnet, Blutritt und Welfenfest. Und unser Gästebuch können Sie gerne mit eigenen Beiträgen füllen!

Viel Spaß beim Stöbern wünschen Ihnen

Doris Spieß SPD-Ortsvereinsvorsitzende
Reinhold Entreß Webmaster der SPD Weingarten

 

12.08.2016 | Topartikel Ortsverein

SPD-Ortsverein Weingarten trauert um Prof. Dr. Wolfgang Marcus

 
Prof. Wolfgang Marcus

Der SPD-Ortsverein Weingarten trauert um sein langjähriges, verdientes Mitglied Dr. Wolfgang Marcus, der am 9. August  im "Hospiz Schussental" im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Seit seinem Eintritt in die SPD 1971 gehörte Wolfgang Marcus unserem Ortsverein an und war dort bis zu seinem Tode aktiv. Als Mitglied der SPD-Fraktion gehörte er dem Weingartener Gemeinderat von 1971 bis 1990 an, dem Kreistag des Landkreises Ravensburg von 1971 bis 1989. Als Vorstandsmitglied im Ortsverein, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Gemeinderat, Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Ravensburg übernahm er Führungsaufgaben und prägte mit seinen  Themen das Bild der Sozialdemokratie in unserer Region.

Er war einer von uns. Sein Tod hinterlässt eine schmerzliche Lücke. Seinem politisches Wirken um eine humane Stadtentwicklung, um Bildungsgerechtigkeit, um die Gleichberechtigung der Geschlechter, um die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus – um nur einige seiner Themen zu nennen – bleiben wir verpflichtet.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Doris Spieß                                              Udo Mann

SPD-Ortsverein Weingarten                SPD-Fraktion Weingarten

21.08.2016 | Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

Kreis-SPD spricht sich gegen Ausbeutung von Arbeitnehmern aus

 

VOGT (spd) – Klar gegen die Ausbeutung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern hat sich der SPD-Kreisverband Ravensburg bei seiner Vorstandssitzung am Freitag in Vogt ausgesprochen. Auch gegenüber dem Parteivorstand unterstreichen die Genossinnen und Genossen ihre Forderung nach einer sozialen Ausrichtung der ältesten demokratischen Partei Deutschlands. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Vorstandes hervor.

20.08.2016 | Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Breymaier zu Nebenabsprachen: Was kommt da eigentlich noch?

 

Die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat die erneut bekannt gewordenen Nebenabsprachen der grün-schwarzen Landesregierung als „ungeheuerlich“ bezeichnet.

17.08.2016 | Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Schmid zu 100 Tagen Grün-Schwarz: „Unreife Kiwis schmecken herb und sauer“

 
Kiwis | Bild: David Adam Kess/Wikipedia; Lizenz: CC-BY-SA

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat die ersten 100 Tage der neuen Regierung am kommenden Freitag als „landespolitisches Vakuum“ bezeichnet. „Grün-Schwarz füllt inhaltlich bislang nichts aus und ist deshalb für alles Mögliche offen. Das ist eine Politik in luftleerem Raum.“

12.08.2016 | Nachruf von SPD Kreisverband Ravensburg

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands trauert um Prof . Dr. Wolfgang Marcus, MdL a.D

 

Prof . Dr. Wolfgang Marcus, MdL a.D

Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande und Träger des Verdienstordens des Freistaates Sachsen

 

Wolfgang Marcus war ein politisch denkender und aktiv handelnder Mensch. Sein Engagement galt besonders der Erinnerungskultur gegen die NS-Diktatur. Er setzte sich als Abgeordneter im Sächsischen Landtag ein, gehörte dem Gemeinderat seiner Heimatstadt Weingarten sowie dem Kreistag im Landkreis Ravensburg an und war Vorsitzender des SPD Kreisverbandes Ravensburg.

Wir verlieren mit Wolfgang nicht nur einen langjährigen politischen Weggefährten sondern auch einen liebenswerten Menschen und Berater. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

04.08.2016 | Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

SPD sieht Molldietetunnel hoffnungsvoll entgegen

 

RAVENSBURG (SPD) - der Ravensburger SPD-Ortsvorstand freut sich über die Nachricht zum Planungsbeginn für den lang ersehnten Molldietetunnel. Mit der Kreisvorsitzenden Heike Engelhardt betont der Vorstand: "Wir danken unserem Bundestagsabgeordneten Martin Gerster, der sich mit uns unermüdlich dafür eingesetzt hat, dass das Vorhaben in den vordringlichen Bedarf gerückt wurde." Gleichwohl sehen die Genossinnen und Genossen, dass es bis dahin weiterer Anstrengungen bedarf, die Stadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten.

01.08.2016 | Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

CSD: SPD fordert Gleichstellung aller Paare

 

Auch bei der diesjährigen CSD-Polit-Parade in Stuttgart war die SPD Baden-Württemberg prominent vertreten. Der Christopher Street Day Stuttgart stand dieses Jahr unter dem Motto „Operation Sichtbarkeit“.

27.07.2016 | Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Ravensburg

Polizeirevier Ravensburg: Baubeginn ist überfällig

 

Vorwürfe ungeheuerlich - Wir könnten kurz vorm Richtfest stehen

 

RAVENSBURG / STUTTGART (spd) – „Wir könnten kurz vorm Richtfest stehen!“ Das sagt der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag und frühere Innenminister Reinhold Gall zur Situation beim Neubau des Polizeireviers Ravensburg. Doch die CDU in Stuttgart hat das Bauvorhaben gestoppt.

24.07.2016 | Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Sozial und glaubwürdig – Lust auf Zukunft machen

 

Der SPD-Landesvorstand hat Leni Breymaier einstimmig als neue Landesvorsitzende vorgeschlagen. „Ich habe richtig Lust auf diese Aufgabe“, sagte die bisherige Landeschefin von ver.di auf der Klausurtagung des Vorstands.

19.07.2016 | Bundespolitik von SPD Kreisverband Ravensburg

2,5 Millionen Euro vom Bund für ehemalige Baumwollspinnerei Wangen

 

Geldsegen für Wangen im Allgäu aus Berlin: Wie der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster mitteilt, erhält die Stadt Wangen aus dem Etat von Bundesumwelt- und -bauministerin Barbara Hendricks weitere 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung und neue Nutzung des Kulturdenkmals Baumwollspinnerei „ErbaQuartier“. „Wangen ist von Bundesumweltministerin Hendricks erneut in das Investitionsprogramm ,Nationale Projekte des Städtebaus' aufgenommen worden“, freut sich Gerster. „Im letzten Jahr bereits gab es eine Million Euro, jetzt kommen weitere 2,5 Millionen für dieses fantastische Projekt, also insgesamt sind es jetzt 3,5 Millionen.“ Wichtiger Erfolgsfaktor war der Besuch von Staatssekretär Florian Pronold (SPD), der im November 2015 auf Einladung von Martin Gerster in Wangen war. Beeindruckt von dem Neunutzungskonzept, überreichte Pronold die Plakette „Premiumprojekt“ vor Ort persönlich. Gerster informierte Wangens Oberbürgermeister Michael Lang bereits telefonisch über die erneute positive Nachricht aus Berlin.

Abgeordnete der SPD

STEP 2020

Mach mit bei STEP 2020!

Migration + Intergration

Wer ist Online

Jetzt sind 5 User online