Herzlich Willkommen


Adventszeit in Weingarten

beim gemeinsamen Internetauftritt von SPD-Ortsverein und SPD-Gemeinderatsfraktion in Weingarten.
   Auf der Startseite finden Sie Nachrichten aus Weingarten, dem Kreis Ravensburg und Baden-Württemberg, unter Termine die Veranstaltungen von Ortsverein und SPD-Kreisverband und unter Ortsverein bzw. Gemeinderatsfraktion Berichte der SPD Weingarten sowie die SPD-Ansprechpartner vor Ort.
   Schaun Sie auch mal in's Gästebuch, in dem Sie jederzeit eigene Beiträge veröffentlichen können! Außerdem können Sie zu allen Nachrichten des Ortsvereins gerne auch Kommentare abgeben!
   Viel Spaß beim Stöbern wünschen Ihnen

Doris Spieß SPD-Ortsvereinsvorsitzende
Reinhold Entreß Webmaster der SPD Weingarten

 

03.11.2016 | Topartikel Ortsverein

Ortsverein Weingarten: Bezahlbare Wohnungen schaffen!

 
Ortsvereinsvorsitzende Doris Spieß

Pressebericht SPD-OV Weingarten vom 03.11.2016

Bezahlbarer Wohnraum hat oberste Priorität: Dies war das Ergebnis der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am Dienstagabend bei der Frage nach den wichtigsten anzugehenden Themen in der Stadt.

Nachdem viele Baumaßnahmen abgeschlossen sind und nur noch wenige Flächen zur Verfügung stehen, muss diese Aufgabe ernsthaft umgesetzt werden und über Lippenbekenntnisse hinausgehen. Obwohl in den letzten Jahren einige Verdichtungen vorgenommen und Neubaugebiete erschlossen worden sind, ist der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum für junge Paare und Familien dringender denn je.

10.12.2016 | Ortsverein

Ralf Stegner in Weingarten

 

Schwäbische Zeitung vom 09.12.2016

SPD-Bundesvize stellt sich gegen rechte Tendenzen

von Oliver Linsenmaier

Zum Abschluss des politischen Herbstes der SPD attackiert Ralf Stegner in Weingarten die AfD

Weingarten sz - Der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Ralf Stegner, hat bei einem Besuch in Weingarten klare Worte zu rechten Tendenzen in der deutschen Gesellschaft und den „Feinden der Demokratie“ gefunden. „Und wenn das ganze Deutschland nach rechts rückt, die SPD darf keinen Millimeter mitrücken. Keinen Millimeter“, sagte er vor rund 120 Bürgern um Staufersaal des Kultur- und Kongresszentrums zum Abschluss des politischen Herbstes der Kreis-SPD. „Ich finde den Anteil der AfD in Baden-Württemberg erschreckend. Und dann teilen die sich auch noch über ein Gutachten, wo sie herausfinden wollen, ob Hitler ein Antisemit war. Da langt man sich doch an den Kopf“, befand er.

06.12.2016 | Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

SPD: CDU-Leitantrag ist „durchsichtiges Manöver“

 

Breymaier: „Strobl macht den Seehofer – wie peinlich“

SPD-Landeschefin Leni Breymaier hat die auf Initiative des CDU-Landesvorsitzenden Strobl verschärften Passagen zur Asylpolitik im Leitantrag für den CDU-Bundesparteitag als „durchsichtiges Manöver“ kritisiert. „Das ist eine klassische Luftnummer: unwichtig, unnötig und unnütz.“

04.12.2016 | Europa von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier zum Ausgang der Präsidentschaftswahl in Österreich

 

"Erleichterter Seufzer an die österreichische Nachbarschaft. Das ist ein hoffnungsvolles Signal für ein gemeinsames Europa. Vielleicht hat durch die Trump-Wahl doch ein Nachdenken eingesetzt. Aber machen wir uns nichts vor: Das Ergebnis ist zwar klarer als erwartet, aber immer noch recht knapp. Wir müssen dem Friedensversprechen Europas endlich auch ein soziales Versprechen hinzufügen - und es auch umsetzen."

30.11.2016 | Veranstaltungen von SPD Kreisverband Ravensburg

SPD-Bundesvize Ralf Stegner beim politischen Herbst in Weingarten

 

 

WEINGARTEN (spd) – Ein Abend mit Ralf Stegner bildet den Abschluss des politischen Herbstes des SPD-Kreisverbandes Ravensburg. Der stellvertretende Vorsitzende der Bundespartei kommt am Donnerstag, 8. Dezember, ins Kultur- und Kongresszentrum (KuKo) nach Weingarten und spricht um 19 Uhr über „Soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt“. Außerdem diskutiert der um klare Worte nie verlegene und dafür unlängst mit dem Lindenberger Sozialistenhut ausgezeichnete Politiker mit den Gäste im Staufersaal des KuKo. Die Einführung und Moderation der Veranstaltung obliegt der SPD-Kreisvorsitzenden Heike Engelhardt.

28.11.2016 | Ortsverein

SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 nominiert

 
Martin Gerster, MdB, Heike Engelhardt, Ingrid Staudacher, stv. Kreisvorsitzende (v.l.n.r.)

Quelle: dieBildschirmzeitung vom 28.11.2016

Heike Engelhardt zur Bundestagskandidatin nominiert

von Oliver Hofmann

WangenAm Samstag wurde bei der Nominierungskonferenz in Wangen-Leupolz die 54-jährige Heike Engelhardt aus Ravensburg zur Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 294 Ravensburg gewählt. Unter anhaltendem Applaus der anwesenden Genossinnen und Genossen gratulierte ihr als erster der SPS-Bundestagabgeordnete Martin Gerster aus dem benachbarten Wahlkreis Biberach. Auch Gerster wurde in seinem Wahlkreis schon als Bundestagskandidat für die kommende Wahl im nächsten Jahr nominiert. (Im Bild v.l.n.r. Martin Gerster, MdB, Heike Engelhardt, Ingrid Staudacher, stv. Kreisvorsitzende)

26.11.2016 | Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier: "Wenn es mehrere Kandidaten gibt, bin ich sehr für eine Mitglieder-Entscheidung"

 

Leni Breymaier setzt sich in Sachen Kanzlerkandidatur der SPD für einen Mitgliederentscheid ein. "Wenn es mehrere Kandidaten gibt, bin ich sehr für eine Mitglieder-Entscheidung", sagte die SPD-Landesvorsitzende dem SPIEGEL. Es fehle den Sozialdemokraten nicht an fähigem Spitzenpersonal - und eine Wahl belebe die innerparteiliche Diskussion. "Wenn da welche springen würden, würde es Partei und Demokratie gut tun." Hier geht es zum ganzen SPIEGEL-Artikel.

26.11.2016 | Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier: "Rente zum Wahlkampfthema machen"

 

Leni Breymaier hat sich im Interview mit der Stuttgarter Zeitung dafür ausgesprochen, die Zukunft der Rente im Bundestagswahlkampf zu thematisieren. "Das erste Mal seit Jahrzehnten haben wir in dieser Legislaturperiode keine Verschlechterungen bei der gesetzlichen Rente. Aber es ist auch nicht alles erfüllt, was wir erreichen wollten. Man muss doch sagen, was man erreichen will!" Das ganze Interview mit der SPD-Landesvorsitzenden gibt es hier.

24.11.2016 | Bundespolitik von SPD Kreisverband Ravensburg

SPD-Bundesvize Ralf Stegner beim politischen Herbst in Weingarten

 

WEINGARTEN (spd) – Ein Abend mit Ralf Stegner bildet den Abschluss des politischen Herbstes des SPD-Kreisverbandes Ravensburg. Der stellvertretende Vorsitzende der Bundespartei kommt am Donnerstag, 8. Dezember, ins Kultur- und Kongresszentrum (KuKo) nach Weingarten und spricht um 19 Uhr über „Soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt“. Außerdem diskutiert der um klare Worte nie verlegene und dafür unlängst mit dem Lindenberger Sozialistenhut ausgezeichnete Politiker mit den Gäste im Staufersaal des KuKo. Die Einführung und Moderation der Veranstaltung obliegt der SPD-Kreisvorsitzenden Heike Engelhardt.

24.11.2016 | Europa von SPD Baden-Württemberg

SPD-Europapolitiker: "Entwicklungen in der Türkei sind großer Rückschritt auf dem Weg in die EU"

 

Im einem fraktionsübergreifenden Antrag des Europäischen Parlaments wurde heute ein zeitweises Einfrieren der Beitrittsgespräche mit der Türkei beschlossen. Und zwar so lange, bis die Türkei im Hinblick auf die Garantie der Meinungsfreiheit, der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte wieder "den richtigen Weg" einschlägt.

Die beiden Europaabgeordneten der SPD in Baden-Württemberg, Evelyne Gebhardt und Peter Simon, bezeichnen die jüngsten Entwicklungen in der Türkei als großen Rückschritt auf dem Weg in die Europäische Union.

Abgeordnete der SPD

STEP 2020

Mach mit bei STEP 2020!

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Migration + Intergration

Besucher:2763867
Heute:36
Online:3

WebsoziInfo-News

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden